"Viva Peru" - Peru Rundreise durch den Norden und Süden (23 Tage)

Eine umfassende Rundreise durch Peru mit dem unbekannten Norden und den Highlights des Südens. Der Senor de Sipan und die Tempelanlage von Chan Chan stehen archäologisch gesehen den Inkaanlagen im Süden in Nichts nach. Wenn Sie es nicht glauben, können Sie auf dieser Reise die unterschiedlichen archäologischen Schätze Perus entdecken und miteinander vergleichen.

peru individualreisen

Individualreise "Viva Peru"

 

Entdecken Sie die Highlights von Nord- und Südperu auf einer 23tägigen Rundreise!

 

Kurzprogramm der Rundreise Peru

 

1. Tag Sa. Flug Deutschland  - Lima
2. Tag  So.  City Tour in Lima
3. Tag Mo. Flug Lima - Trujillo
4. Tag Di. Trujillo - Chiclayo
5. Tag Mi. Chiclayo
6. Tag Do. Chiclayo - Lima - Paracas
7. Tag Fr. Paracas - Ica
8. Tag Sa. Ica - Nazca
9. Tag So. Nazca - Arequipa
10. Tag Mo. Arequipa
11. Tag Di. Arequipa - Colcatal
12. Tag Mi. Colcatal
13. Tag Do. Colcatal - Halbinsel Capachica
14. Tag Fr. Halbinsel Capachica - Puno
15. Tag Sa. Puno - Cuzco
16. Tag So. Cuzco
17. Tag Mo. Cuzco - Urubamba-Tal
18. Tag Di.  Urubamba-Tal - Aguas Calientes
19. Tag Mi. Machu Picchu - Cuzco
20. Tag Do. Cuzco
21. Tag Fr. Flug Cuzco - Lima - Deutschland
22. Tag Sa. Flufg von Lima nach Deutschland
23. Tag So. Ankunft in Deutschland

 

» zur Buchungsanfrage

 

» zu den Reiseberichten

 

» nach oben

Reiseverlauf Rundreise Peru

Empfehlung: Samstag bis Sonntag

(andere Reisetage möglich)

 

Preis Rundreise "Viva Peru":

€ 4.250,00 pro Person (2 Reisende)

ohne internationales Flugticket; auf der Grundlage von 2 Reisenden und Unterkunft im Doppelzimmer, deutschsprachiger Guide

 

€ 3.150,00 pro Person (4 Reisende)

ohne internationales Flugticket; auf der Grundlage von 4 Reisenden und Unterkunft im Doppelzimmer, deutschsprachiger Guide

 

» zur Buchungsanfrage

 

» zu den Reiseberichten

 

» nach oben

Empfehlung: Samstag bis Sonntag

(andere Reisetage möglich)

 

Preis Rundreise "Viva Peru":

€ 4.180,00 pro Person (2 Reisende)

ohne internationales Flugticket; auf der Grundlage von 2 Reisenden und Unterkunft im Doppelzimmer, englischsprachiger Guide

 

€ 3.050,00 pro Person (4 Reisende)

ohne internationales Flugticket; auf der Grundlage von 4 Reisenden und Unterkunft im Doppelzimmer, englischsprachiger Guide

"Viva Peru" - Rundreise durch Nord- und Süd-Peru - Reiseverlauf (23 Tage)

senor sipan peru

Eine unglaubliche Faszination geht von dem Land der Inka aus. Auf dieser Individualreise durch Peru lernen Sie dieses Land besonders gut kennen! An vielen Orten Perus ist die alte Kultur in der Lebensweise und der Sprache (Quechua) immer noch sehr lebendig. Besuchen Sie doch einmal einen Markt und sehen Sie, wie viele der etwa 3000 Kartoffelsorten Sie finden können. Der ursprüngliche, relativ » unbekannte Norden ist mit den Tempeln von Chan Chan und dem Königsgrab von Sipan in dieser Individualreise durch Peru inklusive.

 

1. + 2. Tag: Flug und Ankunft in Lima - Stadtführung durch die Altstadt von Lima

 

Die Hauptstadt ist mit 9,6 Millionen Einwohnern mit Abstand die größte Stadt des Landes. Direkt am Meer gelegen ist sie heute eine moderne Stadt mit zahlreichen Museen, traditionsreichen Vierteln, Restaurants und Galerien. Am zweiten Tag besuchen Sie die modernen und kolonialen Stadtteile der Metropole und lernen während einer City Tour die Geschichte des Landes kennen. Der Besuch des Franziskanerklosters, eines der schönsten und größten Kolonialbauten Limas, darf nicht fehlen. Der Nachmittag steht Ihnen zur Erkundung auf eigene Faust zur Verfügung.

 

3. - 5. Tag: Trujillo und Chiclayo - der unbekannte Norden mit zahlreichen archäologischen Schätzen (F/-/-)

 

Noch relativ unerschlossen, bietet der Norden Perus eine Vielfalt an interessanten archäologischen Stätten. Zu diesen gehören die Stufenpyramiden "Huaca del Sol y de la Luna" und der Tempel von "Chan Chan" sowie das Grab des Herrschers von Sipan. Das Moche-Grab von Sipan ist eine der reichsten Grabstätten, die jemals gefunden wurden und füllt ein ganzes Museum!

 

6. + 8. Tag: Seelöwen und Tölpel auf den Ballestas Inseln, die Oase Huacachina und die berühmten Nazca-Linien (F/-/-)

 

Über Lima geht es an der Küste entlang nach Paracas. Seelöwen, unzählige Vögel und sogar Pinguine gibt es auf den Ballestas-Inseln zu sehen.

Rundreise Peru

Am gleichen Tag geht es in die Wüste nach Ica. Die Sanddünen laden zum Sandboarding ein und die Oasen erinnern an "1000 und eine Nacht"! Um Figuren im Sand geht es auch in Nazca: riesige Linien stellen hier Vogel, Affe, Spinne und viele geometrische Figuren dar - allesamt aufgrund ihrer Größe nur auf einem Rundflug gut zu erkennen.

 

9. - 11. Tag: Arequipa - die weiße Stadt am Fuße dreier Vulkane (F/-/-)

 

Von Nazca fahren Sie in einem komfortablen öffentlichen Bus nach Arequipa. Auf 2325 m liegt diese wunderschöne Stadt aus weißem Sillar,auch als die Stadt des ewigen Frühlings bekannt. Genießen Sie den Blick auf die "Hausvulkane" Misti, Chachani und Pichu Pichu und besuchen Sie das schöne Kloster Santa Catalina.

 

12. Tag: Kondorbeobachtung im Colca Cañon (F/-/-)

 

Halten Sie Ausschau nach Vicuñas, eine von vier Lama-Arten, die es in Südamerika gibt und lassen Sie sich überwältigen von der immensen Größe des Canyons. Der "Cruz del Condor" über der tiefsten Stelle des Canyons ist weltweit bekannt für seine "aufsteigenden" Kondore, die sich vom warmen Luftstrom aus ihrem steinigen Zuhause tragen lassen. Die Flügelspannweite dieser majestätischen Anden-Vögel kann bis zu 3 Meter betragen.

 

13. + 14. Tag: Zu Besuch bei den Uros und zu Gast bei den Bauern von Capachica - Einblick in das Leben am Titicacasee (F/-/-)

Individuelle Rundreise Peru

 

Der höchste schiffbare See der Welt, der Titicaca-See, ist mit seiner mystischen Atmosphäre, den schwimmenden Inseln aus Totora-Fasern und seinen traditionsverbundenen Einheimischen ein ganz besonderer Ort auf der Rundreise. Vor allem der Kontrast der Schilf-gelben Inseln mit dem kräftigen Blau des Sees und den bunten Kleidern der Einheimischen ist unvergleichlich.

 

Hinweise: Wenn Sie mit einem deutschsprachigen Guide reisen, werden Sie einen privaten Ausflug auf die Uros und Capachica machen. Auf der Halbinsel Capachica werden Sie bei den Bauern zu Mittagessen und das authentische Leben der Landwirte am Titicaca-See kennen lernen.

Entscheiden Sie sich für einen englischsprachigen Guide, besuchen Sie in einer Gruppe die Insel Uros und Taquile.

 

15. – 20. Tag: Cuzco, das Heilige Tal der Inka und Machu Picchu - Höhepunkt einer jeden Peru Reise (F/-/-)

 

Mit einem touristischen Bus fahren Sie mit anderen Reisenden von Puno nach Cuzco. Unterwegs besuchen Sie Pucara, Raqchi und Andahuaylillas.

Das Zentrum der Inka, Cuzco, ist reich an eindrucksvollen Zeugnissen der alten Inka-Kultur. Die Festungen Kenko und Sacsayhuaman in der Nähe von Cuzco stehen der Festung Ollantaytambo im heiligen Tal in nichts nach. Zu guter Letzt kommt das Glanzstück der Festungsarchitektur, Machu Picchu. Sie können bis zum Sonnentor hochklettern und den Ausblick von dort erst richtig genießen. Auf dem Weg zurück nach Cuzco besuchen Sie die Salzterrassen von Maras und die Moray, die Ortschaft Chinchero und der Inkaanlage.

Machu Picchu Peru

 

21. – 23. Tag: Lima, Flug und Ankunft zu Hause

 

Sie kommen noch einmal in die "Stadt der Könige", um von hier am nächsten Tag den Heimweg anzutreten.

 

Gerne schicken wir Ihnen die Reisebeschreibung mit konkreten Daten auf Anfrage!

 

Individuelle Verlängerung:

 

» Galapagos

» Trekking

» zur Buchungsanfrage

» zu den Reiseberichten

» nach oben

 

Inklusivleistungen:

- Allgemeine Organisation und Reiseplanung

- 21 Hotelübernachtungen in 3 Sterne Hotels inklusive Frühstück

- Wechselnde deutschsprachige Reiseleitung

- Wechselnde englischsprachige Reiseleiter im Colca-Tal, vom Colca-Tal nach Puno und für die Fahrt von Puno nach Cuzco

- Alle Transfers und Ausflüge mit privatem Fahrzeug, außer Shuttle am Machu Picchu

- Öffentliche Busfahrten auf den Strecken Lima-Paracas, Paracas-Ica, Ica-Nazca und Nazca-Arequipa

- Fahrt mit dem touristischen Linienbus von Puno nach Cuzco mit anderen Reisenden

- Ausflüge mit anderen Reisenden für die Ballestas-Insel, Colca-Tal, Puno-Cuzco

- Variante Titicacasee - mit deutschsprachigem Guide wird der Ausflug privat durchgeführt und die Insel Uros und Halbinsel Capachica besucht. Mit englischsprachigem Guide werden die Inseln Uros und Taquile in der Gruppe besucht

- Zugfahrt Ollantaytambo - Machu Picchu - Ollantaytambo in der 1. Klasse (Vistadome)

- Shuttle Machu Picchu hin und zurück

- Alle Eintrittskarten und Eintrittsgelder für alle im Programm beschriebenen Besichtigungspunkte

- weitere zwei Mahlzeiten inklusive

- Atmosfair Kompensationsbetrag für den Inlandsflug

- Reisepreissicherungsschein

 

» zur Buchungsanfrage

 

» zu den Reiseberichten

 

» nach oben

 

Zusätzliche Entgelte / Nicht enthalten:

- Internationaler Flug

- Inlandsflüge

- Nicht erwähnte Mahlzeiten

- Fakultative Ausflüge

- Persönliche Ausgaben

- Trinkgelder und Getränke

- Andere Serviceleistungen, die nicht im Programm vermerkt sind

- Persönliche Reiseversicherungen

 

Einreisebestimmungen: Besucher mit deutscher Staatsangehörigkeit brauchen für Peru kein Visum, wenn sie nicht länger als 90 Tage im Land bleiben. Bei der Einreise muss ein gültiges Rückreise- oder Weiterreiseticket vorgelegt werden. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als diese besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

 

Impfempfehlungen: Polio-, Tetanus- und Diphtherie, evt. Typhus-, Hepatitisimpfung und Malariaprophylaxe

 

logo-mobile-reisendeReise nur für mobile Reisende

(ohne eingeschränkte Mobilität)

Hinweis zur Kompensierung Ihrer Flugemissionen:

Bei Ihrem Flug von Deutschland nach Peru und zurück entsteht ein klimarelevanter Emissionsausstoß von ca. 7.339 kg p.P.

Mit einem freiwilligen » atmosfair-Beitrag von 169 € p. P. können Sie Klimaschutzprojekte unterstützen und somit Ihre Emissionen kompensieren.

Bitte kreuzen Sie auf der Buchungsbestätigung das Feld  "Klimaschutzpartner: atmosfair-Beitrag" an, wenn Sie aktiv die Kompensierung der Flugemissionen unterstützen möchten!

Durch Ihre Flüge innerhalb Perus entstehen klimarelevante Emissionen von ca. 492 kg p.P. Die Kompensation dieser Emissionen ist bereits im Reisepreis inkludiert.

 

» nach oben