Individualreise Peru - Verlängerung oder Vorprogramm

Besuchen Sie in aller Kürze Lima, Cuzco, Machu Picchu und den Titikakasee. Als Vorprogramm oder Verlängerung einer Reise in Ecuador, Peru oder Bolivien ist dieser Reisebaustein optimal geeignet. Natürlich sind wir Ihnen auch gerne behilflich mit einem gut zu kombinierenden Programm. Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-mail!

peru individualreisen

Individualreise "Peru Reisebausteins"

 

Entdecken Sie die absoluten Highlights auf einer 9 Tage Reisebausteins durch Peru!

 

Kurzprogramm der Rundreise Peru

 

1. Tag   Ankunft in Lima - City Tour
2. Tag    Lima - Cuzco - Citi Tour
3. Tag   Heiliges Tals der Inka - Aguas Calientes
4. Tag   Machu Picchu - Cuzco
5. Tag   Freier Tag in Cuzco
6. Tag   Fahrt nach Puno am Titicacasee
7. Tag   Puno - Uros - Taquile
8. Tag   Sullustani - Flug von Juliaca nach Lima
9. Tag   Individuelle Weiterreise ab Lima -
    Verlängerungsprogramm in Peru

 

» zur Buchungsanfrage

 

» zu den Reiseberichten

 

» nach oben

individualreien-peru

Preis Peru Reisebausteins:

 

ab. € 1.470,00 pro Person (2 Reisende)

ohne internationales Flugticket; auf der Grundlage von 2 Reisenden und Unterkunft im Doppelzimmer, englischsprachiger Guide

 

Reisetermine

täglich möglich auf Anfrage und nach Verfügbarkeit

 

» zur Buchungsanfrage

 

» zu den Reiseberichten

 

» nach oben

Die Highlights von Peru (Süden) - Reiseverlauf (9 Tage)

higlights-peru

Wir empfehlen Ihnen diesen Reisebaustein als Vorprogramm in Ihre Peru Reise zu integrieren oder ans Ende einer Bolivienreise zu setzen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine Reiseplanung anbieten können, sollte Ihre Gesamtreisezeit unter 14 Tagen liegen.

 

1 + 2. Tag: Ankunft in Peru's Hauptstadt Lima (F/-/-)

 

Bienvenidos a Lima! Die Hauptstadt wird auch "Stadt der Könige" genannt und hat eine schöne koloniale Altstadt und leckere kulinarische Spezialitäten zu bieten. Durch die Lage am Meer gibt es vor allem maritime Besonderheiten und Leckerbissen. Der Name Lima kommt von dem Fluss Rimac. Da die Spanier diesen Namen nicht richtig aussprechen konnten, wurde aus der Stadt Lima. Sie erkunden die modernen und kolonialen Stadtteile der Hauptstadt und besuchen die Kathedrale und das Franziskanerkloster. Der Nachmittag des zweiten Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Ihr Hotel liegt zentral in Miraflores in der Nähe des Parque Kennedy, so dass Sie bequem die beliebtesten Stadtteile Limas erreichen können.

 

3.- 6. Tag: Cuzco, das Heilige Tal der Inka und die Ruinen von Machu Picchu (F/-/-)

Kleiner Junge am Titicacasee in Peru

 

Das auf 3.400 m Höhe gelegene Cuzco und die Festungen in der Umgebung zeugen von der Wichtigkeit des Ortes für die Inka-Kultur. Die besondere Architektur der Inka mit den lückenlosen meterdicken Steinmauern und den trapezförmigen Fenstern (Stabilität bei Erdbeben) sieht man auch bei vielen neuen Häusern wieder! Das heilige Tal hat ein sehr angenehmes Klima und die von den Inkas gebauten Zitadellen von Pisaq und Ollantaytambo gebieten Ehrfurcht vor einer Hochkultur, die vor über 500 Jahren Unwahrscheinliches leistete. Der unumstrittene Höhepunkt dieser Leistungen ist die Ruinenstätte Machu Picchu, schon von seiner Lage Ehrfurcht einflößend und im Detail nicht weniger faszinierend!

 

7. + 8. Tag: Puno und der Titicaca-See (F/-/-)

 

Sie verlassen Cuzco und reisen in einem bequemen Linienbus mit Reiseleitung nach Puno. Unterwegs besuchen Sie Andahuaylillas, Raqchi und Pucara und essen auf halber Strecke in einem neuen Restaurant zu Mittag. Das Essen wird Ihnen in Buffetform serviert und ist sehr reichhaltig und vielfältig. Am Abend des siebten Tages erreichen Sie Puno. Sie sind zu Gast am Titicacasee, einem sagenumwobenem See, der der höchste schiffbare See der Welt ist.

Uros auf dem Titicacasee

Er bietet spektakuläre Aussichten auf die schwimmenden Inseln, die von den bunt gekleideten Bewohnern aus dem Tortora-Schilf selbst gebaut wurden. Am achten Tag nehmen Sie an einem Tagesausflug teil und fahren hinauf auf den Titicacasee, um die Bewohner der Uros und der Insel Taquile kennen zu lernen.

Das Mittagessen wird Ihnen bei einer Familie der Taquile im Garten serviert. Freuen Sie sich auf eine schmackhafte Speise wie etwa Quinoa-Suppe und Forelle aus dem Titicacasee. Abends erreichen Sie wieder Puno.

 

9. Tag: Rückflug nach Lima und individuelle Weiterreise (F/-/-)

 

Auf dem Weg zum Flughafen von Juliaca machen Sie noch einen Ausflug zu den Grabtürmen von Sillustani. Sie fliegen dann entweder zurück nach Lima und nutzen die Hauptstadt als Hub, um weitere Ziele in Südamerika zu erreichen oder Sie setzen Ihre Reise entlang des Titicacasee fort und entdecken die Schönheiten Boliviens.

 

Gerne schicken wir Ihnen die Reisebeschreibung mit konkreten Daten auf Anfrage!

 

Jede Peru kann individuell verlängert werden!

 

Dieser Reisebaustein ist ein Vorschlag für einen Reisebaustein und eine Idee für Ihre geplante Südamerika Reise. Wir unterstützen in der Regel keine Fernreisen, die unter 14 Tagen liegen. Sollte Ihre Reise 14 Tage und länger dauern, Sie aber nur einen Reisebaustein bei uns buchen wollen, sind wir Ihnen gerne bei der Reiseplanung behilflich. Ergänzend hierzu können Sie zum Beispiel einen » Foto-Reise in den Regenwald des Tambopata Naturreservats machen, Bolivien erkunden oder in den Norden von Peru weiterreisen. Die Vielfalt der Möglichkeiten, macht die Auswahl nicht immer leicht. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite!

Individuelle Verlängerung:

 

» Galapagos

» Trekking

» zur Buchungsanfrage

» zu den Reiseberichten

» nach oben

 

Inklusivleistungen:

- Allgemeine Organisation und Reiseplanung

- 8 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer in landesüblichen 3*Hotels inklusive Frühstück

- Wechselnde englischsprachige Reiseleitung

- Ausflüge mit anderen Reisenden für die Fahrt von Cuzco nach Puno und dem Tagesausflug Titicacasee

- Alle Transfers mit privatem Fahrzeug

- Private Busse für die Ausflüge mit anderen Reisenden

- Touristischer Linienbus für die Fahrt von Cuzco nach Puno

- Zugfahrt Ollantaytambo-Machu Picchu-Ollantaytambo in der Touristenklasse (Expedition)

- Shuttlesbus Machu Picchu (hin und zurück)

- Eintrittskarten für alle im Programm beschriebenen Besichtigungspunkte

- zwei weitere Mahlzeiten inklusive

- Atmosfair Kompensationsbetrag für den Inlandsflug

- Reisepreissicherungsschein

 

» zur Buchungsanfrage

 

» zu den Reiseberichten

 

» nach oben

 

Zusätzliche Entgelte / Nicht enthalten:

- Internationaler Flug und Inlandsflüge

- Nicht erwähnte Mahlzeiten

- Fakultative Ausflüge

- Persönliche Ausgaben

- Trinkgelder und Getränke

- Andere Serviceleistungen, die nicht im Programm vermerkt sind

- Persönliche Reiseversicherungen

 

Einreisebestimmungen: Besucher mit deutscher Staatsangehörigkeit brauchen für Peru kein Visum, wenn sie nicht länger als 90 Tage im Land bleiben. Bei der Einreise muss ein gültiges Rückreise- oder Weiterreiseticket vorgelegt werden. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als diese besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

 

Impfempfehlungen: Polio-, Tetanus- und Diphtherie, evt. Typhus-, Hepatitisimpfung und Malariaprophylaxe

 

logo-mobile-reisendeReise nur für mobile Reisende

(ohne eingeschränkte Mobilität)

Hinweis zur Kompensierung Ihrer Flugemissionen:

Bei Ihrem Flug von Deutschland nach Peru und zurück entsteht ein klimarelevanter Emissionsausstoß von ca. 7.339 kg p.P.

Mit einem freiwilligen » atmosfair-Beitrag von 169 € p. P. können Sie Klimaschutzprojekte unterstützen und somit Ihre Emissionen kompensieren.

Bitte kreuzen Sie auf der Buchungsbestätigung das Feld  "Klimaschutzpartner: atmosfair-Beitrag" an, wenn Sie aktiv die Kompensierung der Flugemissionen unterstützen möchten!

Durch Ihre Flüge innerhalb Perus entstehen klimarelevante Emissionen von ca. 402 kg p.P. Die Kompensation dieser Emissionen ist bereits im Reisepreis inkludiert.

 

» nach oben