Regenwald Peru Riesenotter Familie

Abenteuer im Amazonas - entdecken Sie individuell den Regenwald PerusPeru Regenwald: Affe

 

Erleben Sie den tropischen Regenwald Perus aus nächster Nähe und tauchen Sie ein in die Amazonasregion, den faszinierenden "Oriente". Einen unvergesslichen Aufenthalt in einer Regenwald-Lodge oder in einem Partnerprojekt können Sie zum Beispiel individuell als Modul zu Ihrer Peru-Rundreise hinzubuchen. Von den Lodges aus unternehmen Sie abenteuerliche Ausflüge in die Tiefen des Amazonas und erleben die spannende Kultur der Indígenas, also der Eingeborenen der Region, ebenso wie die Naturspektakel des Regenwaldes!

 

Untergebracht sind Sie in Regenwald-Lodges, die vom Standard her zwischen einfach und luxuriös variieren. In viele dieser Dschungelhotels gelangen Sie nur per Flugzeug und/oder Kanu, so dass eine Anreise nicht an jedem Wochentag möglich ist. Ein optimaler Aufenthalt hat eine Länge von fünf oder sechs Tagen, um mit Ihren einheimischen Naturführern die nähere und weitere Umgebung der Lodge zu erkunden. Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen, peruanischen Regenwaldgebieten.

 

Erleben Sie den Regenwald Perus und unterstützen Sie mit Ihrem Besuch die indigene Gemeinschaften des Amazonas

Regenwald Peru

 

Da uns die Natur und die Menschen in Peru sehr am Herz liegen, bieten wir Ihnen Aufenthalte in Regenwald-Lodges an, die mit den Einheimischen aus dem Gebiet zusammenarbeiten und die in ihrer Arbeitsweise wert auf Nachhaltigkeit legen.

Wir arbeiten mit Gemeindeprojekten zusammen, die teilweise durch den Tourismus ihren Widerstand gegen die Ausbeutung der Ölgesellschaften stärken. So erleben Sie nicht nur ein Abenteuer, dass Sie fernab von touristischen Pfaden tief berühren wird, sondern tragen auch noch zum Erhalt der einheimischen Bevölkerung, ihres Landes und ihrer Lebensweise bei!

 

Regenwald-Lodges in Peru - eine Auswahl

 

Sandoval Lodge in Peru Sandoval Lodge


zur Buchungsanfrage


Kategorie:
einfach


Standort: Diese bequeme Lodge liegt mitten in Perus "Tambopata"-Natuschutzgebiet über dem glitzernden Sandoval-See , einem mit Mauritia-Palmen gesäumten Gewässer, in dessen Umgebung zahlreiche Wasservögel leben. Es ist das schönste und tierreichste Gewässer im Tambopata-Madidi-Gebiet und die einzige Lodge in diesem Gebiet, die direkt am Ufer einer naturgeschützten "cocha" (ein vom Hauptfluss abgeschnittener hufeisenförmiger Altflussarm) liegt.

 

Ausstattung: Die Sandoval Lake Lodge besteht aus 25 Doppelzimmern mit privatem Bad mit Heißwasser-Dusche und WC. Außerdem bietet die Lodge Elektrizität, Ventilatoren, 3 Mahlzeiten am Tag , Transport in Puerto Maldonado, Führer, Tagesausflüge auf dem See, um Vögel, Riesenottern und Affen zu beobachten, Wanderungen durch den Urwald, Nachtausflüge auf der Suche nach Kaimanen und wenn gewünscht, abendliche Dia-Vorführungen.

 

Allgemeine Info: Die privilegierte Lage bietet Ihnen die Möglichkeit den frühen Morgen sowie den Spätnachmittag an und auf dem See zu verbringen und so die Zeit für Tierbeobachtungen und zum Fotografieren zu nutzen. Durch kleine Gruppen und individuelle Betreuung der Gäste kann die Sandoval Lake Lodge den See und den umliegenden Regenwald intakt halten. Das Baumaterial der Lodge, die zu gleichen Teilen einer lokalen Umweltschutzorganisation und fünf Familien von Paranuss-Sammlern gehört, ist auf ökologisch korrekte Weise erhaltenes Treibholz (Mahagoni).

 

Manu Wildlife Center Manu Wildlife Center Peru


zur Buchungsanfrage


Kategorie:
mittel


Standort: Das Manu Wildlife Center liegt an der Grenze zum Biosphären Reservat, dem Nationalpark Manu, in einem 16 ha großen privaten Regenwaldschutzgebiet mit ausgesprochen guten Möglichkeiten zur Beobachtung wildlebender Tiere. Es ist lediglich 45 Minuten Flugzeit + 90 Minuten Bootsfahrt von Cuzco entfernt.

 

Ausstattung: Diese Lodge bietet 22 geräumige Zweibett-Bungalows mit großen Fenstern, eigenem Bad und Heißwasserdusche, sowie einen verglasten Speisesaal und eine Bar mit Hängematten zum Relaxen. Außerdem bietet die Lodge alle Haupt- und Zwischenmahlzeiten, unbegrenzt Trinkwasser und Säfte sowie zweisprachige naturkundige Führer. Zusätzlich werden Besuche der Papageien- und Tapirlecken, Urwaldseen, Baumkronenplattformen und Exkursionen über Urwaldpfade angeboten.

 

Allgemeine Info: Das Manu Wildlife Center, das von InkaNatura Travel betrieben wird, ist die einzige Lodge im Manu Gebiet die alle großen Attraktionen für Natur- und Tierbeobachtung in unmittelbarer Umgebung bietet. Die weltweit größte bekannte Tapirlecke und die am besten zu fotografierende große Papageienlecke befinden sich direkt in der Nähe, genauso wie zwei 35 Meter hohe Baumkronenplattformen, zwei wunderschöne Urwaldseen mit Hoatzins und Riesenottern und mehrere Pfade durch den Primärurwald, auf denen man viele Affen sehen kann. Programme der Lodge beinhalten diverse Urwaldaktivitäten und können 4 oder 5 Tage dauern.

 

Heath River Wildlife Center Peru

Heath River Wildlife Center



zur Buchungsanfrage

 

Kategorie:

 

Standort: Das Heath River Wildlife Center liegt auf der bolivianischen Seite des Heath Flusses und befindet sich tief im Tambopata National Reservat, direkt an der Grenze zu Bolivien. Diese Lodge kann man in nur vier Stunden Bootsfahrt entlang des Madre-de-Dios erreichen.

 

Ausstattung: Das Heath River Wildlife Center verfügt über 10 private Bungalows mit geräumigen, gut ausgestatteten Zimmern, die jeweils über ein privates Bad mit Heißwasser-Duschen und Toiletten verfügen. Die Zimmer sind mit Moskitonetzen und abgeschirmten Fenstern ausgestattet. Die Mahlzeiten werden in einem separaten Reetdach-Speisesaal serviert. Der Lodge-Koch bereitet gesunde Mahlzeiten aus frischen Früchten, Gemüse, Fleisch und Fisch zu. Vegetarische oder andere spezielle Mahlzeiten können auf Nachfrage bestellt werden. Säfte, Bier und Wein sind auch verfügbar.

 

Allgemeine Info: In unmittelbarer Nähe des Health River Wildlife Centers befindet sich eine beeindruckende große Papageienlecke und in den umliegenden Seen wohnen Riesenotterfamilien sowie 480 verschiedene Vogelarten, 6 Affenarten und die 120 Pfund schweren größten Nagetiere der Welt, die "Capybaras“. Auch Tapire und die immer selteneren Jaguare fühlen sich in diesem Gebiet wohl.

 

Posada Amazonas Lodge Peru

Posada Amazonas Lodge


zur Buchungsanfrage


Kategorie: einfach


Standort: Posada Amazonas liegt im Gebiet der Gemeinde von Infierno, das an das Tambopata Reservat angrenzt. Sie erreichen die Lodge, indem Sie von Cuzco oder Lima nach Puerto Maldonado fliegen und dann von uns am Flughafen abgeholt und zum Flusshafen nach Infierno gebracht werden. Von dort werden Sie mit einem unserer Boote in etwa 45 Minuten zur Posada Amazonas gebracht.

 

Ausstattung: Die Lodge besteht aus fünf Gebäuden mit insgesamt 30 Zimmern. Jedes Zimmer hat ein eigenes Badezimmer mit Kaltwasser-Dusche und WC, das durch einen Vorhang vom Zimmer getrennt wird. Die Zimmer sind mit Moskitonetzen, Nachttischen und Hängematten oder Stühlen ausgestattet und sind zum Dschungel hin offen. Außerdem gibt es in der Lodge einen Aufenthalts- und Essraum, wo Sie sich mit dreigängigen peruanischen und internationalen Mahlzeiten verwöhnen lassen können. Zudem wird gekochtes, gefiltertes und kühles Trinkwasser, Kaffee, Saft und Tee angeboten.

 

Allgemeine Info: In der Lodge gibt es keinen Strom, aber es gibt mehrere Erdöllampen und Kerzen die Licht bringen. Außerdem gibt es täglich die Möglichkeit, Akkus an einem Generator aufzuladen. Wir empfehlen eine gute Taschenlampe. Die Lodge ist aufgrund ihrer Zugänglichkeit, der tollen Möglichkeiten die Natur zu beobachten, ihrem kulturellen Hintergrund und der komfortablen Unterkunft optimal für einen einführenden Aufenthalt von zwei Nächten, in einer der artenreichsten Regenwälder überhaupt.

 

Refugio AmazonasRefugio Amazonas Peru


zur Buchungsanfrage


Kategorie: mittel


Standort: Refugio Amazonas liegt in einem 200 ha großen Privatreservat, 4 Stunden flussaufwärts von Puerto Maldonado. Sie erreichen die Lodge, indem Sie von Cuzco oder Lima nach Puerto Maldonado fliegen und dann von uns am Flughafen abgeholt und zum Flusshafen nach Infierno gebracht werden. Von dort werden Sie mit einem unserer Boote in etwa 3 Stunden zum Refugio Amazonas gebracht.

 

Ausstattung: Die Lodge besteht aus 4 Gebäuden mit insgesamt 32 Zimmern. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer mit kaltem Wasser und sind durch Gardinen getrennt. Jedes Zimmer hat Betten, Moskitonetze, Nachttische sowie Hängematten oder Stühle. Außerdem gibt es in der Lodge einen Speiseraum, eine Bar, einen Souvenir-Shop und eine Lounge. Täglich werden dreigängige peruanische und internationale Mahlzeiten sowie gekochtes, gefiltertes und kühles Trinkwasser, Kaffee, Saft und Tee angeboten.

 

Allgemeine Info: In der Lodge gibt es keinen Strom, aber es gibt mehrere Erdöllampen und Kerzen, die für Licht sorgen. Außerdem gibt es täglich die Möglichkeit, Akkus an einem Generator aufzuladen. Wir empfehlen eine gute Taschenlampe mitzunehmen. Refugio Amazonas bietet eine ideale Balance zwischen Ausflügen zur Entdeckung der Natur und der Beobachtung der nachhaltigen Waldnutzung durch die Bevölkerung.

 

Tambopata Research CenterTambopata Research Center
 

zur Buchungsanfrage

Kategorie: einfach

 

Standort: Das Tambopata Research Center liegt auf einer 0,5 ha großen Waldlichtung, inmitten unbesidelter Wildnis. Es grenzt an den Nationalpark Bahuaja-Sonene und ist 500 Meter von der weltgrößten Ara Lehmwand entfernt.

 

Ausstattung: Die Lodge besteht aus 18 Zimmern, die durch eine erhöhte Holzpromenade mit acht Badezimmern, einem Forschungsbereich und einem Essraum verbunden sind. Die Zimmer selbst haben keine eigenen Badezimmer, diese sind in einem anderen Bereich der Lodge, Warmwasser ist nicht vorhanden. Die Zimmer sind mit Betten, Moskitonetzen, Nachttischen und einigen Borden für Wäsche ausgestattet. Täglich werden dreigängige peruanische und internationale Mahlzeiten sowie gekochtes, gefiltertes und kühles Trinkwasser, Kaffee, Saft und Tee angeboten.

 

Allgemeine Info: In der Lodge gibt es keinen Strom, aber es gibt mehrere Erdöllampen und Kerzen die für Licht sorgen. Außerdem gibt es täglich die Möglichkeit, Akkus an einem Generator aufzuladen. Wir empfehlen eine gute Taschenlampe mitzunehmen.

 

Inkaterra Reserva Amazonica Lodge

  Inkaterra Reserva Amazonica Lodge Peru

zur Buchungsanfrage

Kategorie: mittel

 

Standort: Die Reserva Amazonica Lodge liegt in einem privaten Reservat im Dschungel, 15 km weit vom Madre de Dios und ist von Cusco aus in nur 25 Minuten mit dem Flugzeug zu erreichen.

 

Ausstattung: Die Lodge besteht aus 35 privaten Zimmern, die mit Warmwasserduschen und Strom ausgestattet sind. Außerdem gibt es einen Essraum, eine Bar, einen Shop, einen Balkon zur Vogelbeobachtung, Spa, sowie täglich Tea Time. Sie werden jeden Tag mit 3 Mahlzeiten, hergestellt aus frischen einheimischen Zutaten, versorgt, können sich mit Cocktails bedienen lassen und es sich auf einem der bequemen Sofas in der Lounge gemütlich machen.

 

Allgemeine Info: Diese Region ist bekannt als die Hauptstadt biologischer Vielfalt von Peru. Sie haben unter anderem die Möglichkeit einen Spaziergang auf dem botanischen Pfad der Lodge zu machen, wo Sie Interessantes über die Flora des Dschungels erfahren können. Wenn es dunkel wird, können Sie mit Glück Babykaimane sehen. Es besteht auch die Möglichkeit verschiedene Dschungelwanderungen zu machen, unter anderem zum Sandovalsee.

 

Tambopata Eco Lodge

  Tambopata Eco Lodge Peru

zur Buchungsanfrage

Kategorie: einfach

 

Standort: Die Tambopata Eco Lodge liegt an den Ufern des Tambopata-Flusses im Herzen des Tambopata Nationalreservats und bietet seinen Besuchern einen fabelhaften Aufenthalt. Der Transport von und zur Lodge erfolgt per Boot. Die Boote verfügen durch ein mit Vorhängen ausgestattetes Plastikdach und eine Plastikwand über Sonnen- und Regenschutz.

 

Ausstattung: Die Lodge bietet Platz für 59 Personen. Die Kabinen sind aus Holz und verfügen über Netze, die die Gäste vor Insekten schützen. Die Betten haben Moskito-Netze und jedes Zimmer hat eine private Toilettenanlage mit Wasser. Der Speisesaal bietet den Gästen verschiedene Speisen und Getränke. Außerdem gibt es eine Bar, einen Trödelladen, eine Bibliothek, einen Konferenzsaal, ein kleines Hausmuseum sowie einen kleinen Lageplan.

 

Allgemeine Info: Momentan gibt es in der Lodge keinen Strom, sondern es werden Kerosin-Lampen und Kerzen zur Beleuchtung genutzt. Es gibt jedoch ein paar Gebäude, die mit Solarenergie ausgestattet sind. Die Lodge beschäftigt ca. 20 peruanische Angestellte, wobei die Mehrzahl von ihnen aus Puerto Maldonado kommt. Zudem gibt es einige Natur-Reiseleiter, die sowohl aus Peru als auch aus dem Ausland kommen und Ihnen während des gesamten Aufenthaltes zur Verfügung stehen.

 

Pantiacolla Lodge

 

zur Buchungsanfrage


Kategorie:
einfach


Standort: Diese rustikale Lodge befindet sich direkt am Fuß der Pantiacolla-Bergkette. In der unmittelbaren Umgebung gibt es eine ausgesprochen große Vielfalt an Lebensräumen und etwa 600 verschiedene Vogelarten. Ihren Besuchern wird ein wahres Naturspektakel geboten, mit vielen besonderen Highlights.

 

Ausstattung: Die Pantiacolla Lodge verfügt über einen großzügigen Empfangsraum sowie vier Gebäude, die mit jeweils 2 Zimmern (Doppel- und Dreibettzimmer), ausgestattet sind. In den Gebäuden gibt es Gemeinschaftsbäder. Zusätzlich dazu gibt es jedoch noch ein weiteres Gebäude mit drei Zimmern, die Privatbäder und heiße Duschen haben! Die Lodge ist sehr rustikal gehalten, aber mit allen notwendigen Dingen ausgestattet.

 

Allgemeine Info: Den Besuchern der Lodge wird angeboten bei Ausflügen das Mittagessen gegen eine Boxlunch zu tauschen! Des Weiteren gibt es verschiedene Möglichkeiten die Umgebung näher kennen zu lernen, dabei werden die Gruppen von Guides begleitet.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

Solecu Tours GmbH

Am Ilsebach 1

21614 Buxtehude

Tel: +49 (0)4161 6527772

Fax: +49 (0)4161 6527658

Solecu CSR solecu forum anders reisen Solecu Atmosfair
© Solecu Tours GmbH 2013-2016| Alle Rechte vorbehalten | Amtsgericht Tostedt, HR B 203614