Gruppenreisen Peru

Gruppenreise "Peru Clasico" (4 - 12 Personen)

 

 

Erleben Sie in einer Kleingruppe den weniger touristischen Norden Perus mit all seinen Facetten. Aktive, Naturliebhaber, Archäologie-Fans und Genießer kommen auf Ihre Kosten!

Kurzprogramm der Peru Kleingruppenreise

 

Entdecken Sie auf einer Peru Reise in einer Kleingruppe die Highlights Perus!

1. Tag Sa. Flug Deutschland  - Ankunft in Lima
2. Tag  So.  City Tour Lima
3. Tag Mo. Lima - Paracas
4. Tag Di. Paracas - Ica
5. Tag Mi. Ica - Nazca
6. Tag Do. Nazca - Arequipa
7. Tag Fr. Arequipa
8. Tag Sa. Arequipa - Colcatal
9. Tag So. Colcatal
10. Tag Mo. Colcatal - Titicaca (Capachica)
11. Tag Di. Titicaca (Capachica)- Puno
12. Tag Mi. Puno - Cusco
13. Tag Do. Cusco
14. Tag Fr. Cusco - Urubambatal
15. Tag Sa.  Urubambatal - Machu Picchu - Urubambatal
16. Tag So. Urubambatal - Cusco
17. Tag Mo. Cusco
18. Tag Di. Cusco - Lima - Europa
19. Tag Mi. Europa

 

zur Buchungsanfrage

 

 

19Tage Peru Gruppenreise

 

Preis pro Person: 2.650 Euro ohne Flüge

Einzelzimmerzuschlag: 500 Euro

mindestens 4 Reisende bis maximal 12 Personen und Unterkunft im Doppelzimmer/deutschspr. Guide

 

Reisetermine:

02.09.-20.09.2017

07.10.-25.10.2017

Teilnehmerzahl:

mind. 4 Personen max. 12 Personen

Landkarte Peru mit Reiseverlauf Gruppenreise Peru

Gruppenreise "Peru Clasico" - Reiseverlauf (19 Tage)Highlight Gruppenreise Peru: Colca

Unsere Kleingruppenreise "Peru Clasico" zeigt Ihnen die Höhepunkte im südlichen Peru. Neben den klassischen Reisezielen wie Lima, Arequipa, Colca-Tal, Cusco und Machu Picchu, erwarten Sie auch spannende Einblicke in das Leben der Peruaner.

Sie lernen eine Weinanbauerfamilie in Nazca kennen und die Bauern einer Halbinsel am Titicacasee. Neben den Ausflügen in Ihrer Reisegruppe, haben Sie auch ausreichend Zeit für sich und eigene Erkundungen.

Bei einem gemeinsamen Abendessen zu Beginn Ihrer Reise haben Sie Gelegenheit die peruanische Küche . sowie Ihre Reisegruppe kennen zu lernen. Lernen Sie sich kennen und freuen Sie sich auf die gemeinsamen Erlebnisse! Am Ende Ihrer Peru Reise erwartet Sie in Cusco ein letztes gemeinsames Abendessen in der "Inkahauptstadt". Bei einem letzten Pisco Sour oder einem alkoholfreien, frisch gespressten "Tomatenbaum"-Saft können Sie sich von Peru und den Reiseteilnehmern dieser Gruppenreise verabschieden. Und wer weiß, vielleicht haben sich auf dieser Peru Rundreise ja neue Bekanntschaften gefestigt?

 

1.+2. Tag: Flug nach Peru und Ankunft in LimaCeviche in Lima Gruppenreise Peru

Sie treten Ihren internationalen Flug in Deutschland bzw. Europa nach Lima an. In Lima angekommen werden Sie zu Ihrem Hotel im Stadttteil Miraflores gefahren. Die Hauptstadt ist mit 9 Millionen Einwohnern mit Abstand die größte Stadt des Landes. Direkt am Meer gelegen ist sie heute eine moderne Stadt mit zahlreichen Museen, traditionsreichen Vierteln, Restaurants und Galerien.

Bei einem gemeinsamen Frühstück lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer kennen. Ihr Reiseleiter führt Sie durch die Altstadt von Lima und erklärt Ihnen die Bedeutung Limas für Peru und Südamerika. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können auf eigene Faust zum Beispiel die modernen Stadttteile Limas erkunden.

Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie typische und schmackhafte peruanische Speisen kennen. Ein gemeinsames Abendessen in einem guten Restaurant rundet Ihren Besuch in Lima ab!


3.-5. Tag: Ballestas-Inseln, Ica und Nazca-LinienWüste von Ica Buggy fahren

Am 3. Tag verlassen Sie die Metropole Lima und fahren Richtung Süden nach Paracas. Auf dem Weg machen Sie einen Stopp an den Ruinen von Pachacamac. Der Nachmittag steht Ihnen in Paracas zur freien Verfügung.

Am 4. Tag starten Sie um 8 Uhr zu einem Ausflug auf die Ballestas-Inseln. Seelöwen, unzählige Vögel und sogar Pinguine gibt es auf den Ballestas-Inseln. Nach diesem Besuch fahren Sie weiter in die Wüste von Ica, besuchen unterwegs eine Pisco Brennerei und erreichen am frühen Nachmittag die Oase von Huacachina. Sie können Ihr Hotel beziehen und sich etwas entspannen bevor Sie einen Ausflug zu den höchsten Sanddünen Südamerikas machen. Mit Buggies fahren Sie die meterhohen Dünen hinauf und haben eine fantastische Aussicht! Auf Wunsch können Sie sich auch im Sandboarden probieren (vor Ort zu entscheiden). Sicherlich haben Sie so etwas bei Ihrer Peru Reise nicht erwartet. Das Sandboarden wird Ihnen sicherlich unheimlich viel Spaß machen! Der Sonnenuntergang in der Wüste von Ica ist sicherlich das Highlight des heutigen Tages!

Nach Ihrem Frühstück am 5. Tag, besuchen Sie zunächst das Regionalmusuem von Ica und fahren anschließend weiter nach Nazca. Sie machen einen Stopp an einem Aussichtsturm, von dem aus Sie die ersten berühmten Nazca-Linien sehen können.

Nachmittags können Sie einen Flug über die Nazca-Linien machen (auf Wunsch und gegen Aufpreis).

Übernachten werden Sie außerhalb von Nazca in einer familiengeführten Ecolodge. Die Unterkünfte sind einfach, aber liebevoll, individuell und künstlerisch eingerichtet. Die Familie lebt überwiegend vom Weinanbau und die Hausherrin, gebürtig aus Nazca, fertigt Kunstwerke und Aquarelle an. Sie erhalten einen Einblick in das authentische peruanische Leben an der Küste und lernen vieles über die Bedeutung des Pisco. Sie übernachten in einem eigenen Zimmer mit Privatbad und heißem Wasser.

 

6.+7. Tag: Arequipa - die weiße StadtBlick auf Arequipa und Vulkane

Sie fahren weiter nach Arequipa und legen die wohl längste Wegstrecke zurück (Abfahrt gegen 13 Uhr - Fahrtzeit ca. 8-9 Stunden). Sie fahren in einem sehr komfortablen Überlandbus und erhalten an Bord ein Lunch Paket.

Am 7. Reisetag in Peru machen Sie eine Stadtbesichtigung durch Arequipa und besuchen den San Camilo Markt, die Jesuiten Kirche und das Kloster von Santa Catalina. Nachmittags können Sie sich entspannen oder einen Ausflug auf eigene Faust machen. Arequipa hat sehr gute Bars und Restaurants zu bieten, so dass Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen und bei guter Sicht den Ausblick auf die Hausvulkane El Misti, Chachani und Pichu Pichu genießen können.

 

8.+9. Tag: Colca Cañon - Cruz del Condor

Gegen 8 Uhr verlassen Sie Arequipa und fahren die Anden hinauf durch das Naturreservat für Vicuñas. Halten Sie nach dieser Lama-Art Ausschau und genießen Sie die Aussicht. Bald erreichen Sie den höchsten Punkt auf fast 4.000 m Höhe. Hier halten Sie kurz und merken die Höhe. Zeit für einen Mate de Coca. Sie fahren nun wieder bergab und immer weiter hinein in das Colca-Tal. Übernachten werden Sie in Cabanaconde.

Am Folgetag fahren Sie sehr früh zum Aussichtpunkt Cruz del Condor. Dies ist der Punkt über der tiefsten Stelle des Canyons, der weltweit für seine aufsteigenden Kondore bekannt ist. Sie haben noch Zeit, um am Tal entlang zu wandern.

 

10.+11. Tag: Zu Gast bei einer Bauernfamilie am Titicaca-See Besuch bei Bauern von Titicaca

Heute verlassen Sie den Colca-Canyon und fahren zum höchsten schiffbaren See der Welt - zum Titicaca-See. Sie übernachten bei einer Bauernfamilie auf der Halbinsel Capachica. Hier haben Sie Zeit der Natur ganz nah zu sein, sich zu entspannen und an die Höhe zu gewöhnen. Sie werden herzlich von Ihren Gastgebern empfangen und essen alle gemeinsam zu Abend.

Am 11. Reisetag Ihrer Peru Reise wandern Sie vormittags über die Insel und erfahren von Ihrem Reiseleiter mehr über das einmalige Leben am Titicacasee. Ein letztes gemeinsames Mittagessen mit Ihren Gastgebern und dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen. Sie fahren mit dem Boot weiter zu einer der schwimmenden Inseln der Uros. Die Inseln sind aus Tatora-Fasern gefertigt. Am Abend erreichen Sie Puno und übernachten hier in einem 3-Sterne Hotel, das etwas außerhalb des Stadtzentrums auf einer Anhöhe mit schönem Blick auf den Titicacasee liegt.

 

12. Tag: Puno – Cusco

Heute erwartet Sie eine eindrucksvolle Fahrt durch die Anden über den La Raya Pass bis nach Cusco. Es wird an allen wichtigen Aussichtspunkten und Inkafestungen gehalten, unter anderem in Pucara. Raqchi und Andahuaylillas. Auch einen Kunsthandwerkermarkt können Sie bei einem Stopp besuchen. Die Fahrt beinhaltet ein Mittagessen und die Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten.

Am Abend erreichen Sie die ehemalige Hauptstadt der Inka und das heutige kulturelle Zentrum Perus.

 

13.-16. Tag: Cusco - Urubamba-Tal - Machu Picchu - Cusco

Machu Picchu Highlight Peru Gruppenreise

Das Zentrum der Inka-Kultur, Cusco, ist reich an eindrucksvollen Zeugnissen der alten Inka-Kultur. Bei einer City-Tour besuchen Sie die Kirchen und Sehenswürdigkeiten der Stadt, sowie auch die Festungen Kenko, Pucapucara, Tambomachay und Sacsayhuaman in der Nähe von Cuzco (13. Reisetag).

Ihre Rundreise führt Sie weiter ins Urubamba-Tal (14. Reistag). Sie besuchen die Inkaverwaltungsstadt Pisac und den Kunsthandwerker-Markt. Anschließend besuchen Sie die Inkafestung Ollantaytambo. Übernachten werden Sie in einer sehr schön angelegten Lodge mitten im "Heiligen Tal der Inka". Es ist weitaus attraktiver als das touristisch überlaufene und wenig charmante Aguas Calientes.

Am 15. Tag fahren Sie gegen 6.30 Uhr mit dem Zug von Urubamba nach Aguas Calientes und mit dem Shuttlebus zum Eingang von Machu Picchu. Sie haben ausreichend Zeit die weltweit bekannten Ruinen zu erkunden, bevor Sie gegen 16 Uhr wieder mit Bus und Bahn zurück nach Urubamba fahren und eine weitere Nacht in dieser wunderschönen Umgebung verbringen. Hier können Sie auf eigene Faust Wanderungen unternehmen oder sich im Sterne lesen probieren - bei klarer Sicht wird Sie der klare Sternenhimmel begeistern.

Am 16. Tag starten Sie gegen 9 Uhr und fahren nach Cusco. Auf dem Weg besuchen Sie die Salzterrassen von Maras und die Ortschaft Chinchero. Nachmittags besuchen Sie das Schokoladen Museum von Cusco und haben anschließend Zeit zur freien Verfügung.

 

17. Tag: Tag zur freien Verfügung in CuscoCusco Plaza de Armas Gruppenreise Peru

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie noch einmal auf eigene Faust durch Cusco oder ergattern Sie einige letzte Souvenirs zum Beispiel im Künstlerviertel von San Blas.

Abends sind Sie zu einem letzten andinen Abendessen mit den anderen Reiseteilnehmern verabredet. Genießen Sie ein letztes Mal die peruanische Küche und einen Pisco Sour bevor Sie endgültig Abschied nehmen von Peru!

 

18. Tag: Rückflug nach Deutschland/Europa über Lima

Sie werden zum Flughafen nach Cusco gefahren und treten Ihre Rückreise nach Hause an. Am Flughafen von Cusco endet unser Service und Sie fliegen über Lima zurück nach Europa. Buen Viaje!

 

19. Tag: Ankunft in Deutschland/Europa

Jede Reise kann individuell verlängert werden!

 

zur Buchungsanfrage

 

nach oben

Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl:

Alle Reisen können als Privatreise zum Wunschtermin durchgeführt werden, ohne dass eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich ist. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Bei unseren Gruppenreisen ist eine Mindestteilnehmerzahl notwendig und wir erteilen Ihnen gerne Auskunft ab 3 Monate vor Reisebeginn über den aktuellen Buchungsstand. Sollte die Mindesteilnehmerzahl bis 35 Tage vor Reiseantritt nicht erreicht sein, behalten wir uns das Recht vor, die Reise abzusagen. Um Ihnen größtmögliche Planungssicherheit zu geben, erhalten Sie rechtzeitig ein Alternativangebot zu welchen Bedingungen die Reise trotzdem durchgeführt werden kann.

Inklusivleistungen der Peru Kleingruppenreise:

  • Allgemeine Organisation
  • 14 Hotelübernachtungen 3*+Sterne Hotels inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung bei einer Weinanbauerfamilie in Nazca
  • 1 Übernachtung bei einer Bauernfamilie auf der Halbinsel Capachica
  • Busfahrt Nazca-Arequipa mit dem Linienbus von Cruz del Sur
  • Wechselnde deutschsprachige Reiseleiter (Lima, Arequipa, Puno, Cusco)
  • Englischsprachige Reiseleitung am 2. Tag in Nazca und im Bus von Puno nach Cusco
  • Alle Transfers und Ausflüge mit privatem Fahrzeug, außer Shuttlebus Machu Picchu
  • Fahrt von Puno nach Cusco mit dem Touristischem Linienbus
  • Ausflug mit Buggies in die Wüste von Ica (Optional Sandboard - kann vor Ort entschieden werden)
  • Zugfahrt Ollantaytambo-Machu Picchu-Ollantaytambo in der Touristen Klasse (Expedition)
  • Shuttlebus Tickets Machu Picchu (hin und zurück)
  • Alle Eintrittskarten und Eintrittsgelder für alle im Programm beschriebenen Besichtigungspunkte
  • weitere vier Mahlzeiten inklusive
  • atmosfair-Kompensationsbeitrag für den Inlandsflug
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht inklusive:

  • Internationale Flüge und Inlandsflug
  • alle Extras und optionale Ausflüge wie Flug über die Nazca-Linien
  • Trinkgelder
  • persönliche Reiseversicherungen

 

zur Buchungsanfrage

Hinweise zur Kompensierung Ihrer Flugemissionen:Kompensierung von Flugemissionen, atmosfair

Bei Ihrem Flug von Deutschland nach Peru und zurück entsteht ein klimarelevanter Emissionsausstoß von ca. 7.339 kg p.P.

Mit einem freiwilligen atmosfair-Beitrag von 169 € p. P. können Sie Klimaschutzprojekte unterstützen und somit Ihre Emissionen kompensieren.

Bitte kreuzen Sie auf der Buchungsbestätigung das Feld  "Klimaschutzpartner: atmosfair-Beitrag" an, wenn Sie aktiv die Kompensierung der Flugemissionen unterstützen möchten!

Durch Ihre Flüge innerhalb Perus entstehen klimarelevante Emissionen von ca. 166 kg p.P. Die Kompensation dieser Emissionen ist bereits im Reisepreis inkludiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

Solecu Tours GmbH

Am Ilsebach 1

21614 Buxtehude

Tel: +49 (0)4161 6527772

Fax: +49 (0)4161 6527658

Solecu CSR Solecu Atmosfair Solecu Atmosfair
© Solecu Tours GmbH 2013-2016| Alle Rechte vorbehalten | Amtsgericht Tostedt, HR B 203614